TG Hörste Tennisabteilung e.V.
TG Hörste Tennisabteilung e.V.

Herren 55

Bild:

Die Mischung macht´s: Zum gemeinsamen Fototermin traten an (hintere Reihe von links): Mannschaftsführer Jürgen Peters (Borgholzhausen), Rolf Mikoteit, Holger Lehmann (Borgholzhausen), Olaf Sorge, Heinz Möller (Borgholzhausen) sowie (vorne von links) Hans-Jürgen Wilhelm, Wolfgang Sievers (Borgholzhausen) und Hans-Jürgen Kay. In der erfolg­reichen Saison kamen außerdem von Borgholzhausener Seite noch Peter Spiecker und Carsten Borsdorf zum Einsatz.

Erfolgreiche Kooperation in der Bezirksliga: Herren 55 erstmals als Spielgemeinschaft mit dem TC Borgholzhausen

Um das in der Vorsaison in der Bezirksklasse in Vierer-Besetzung erspielte Aufstiegsrecht realisieren zu können, musste die TG Hörste ein Sechser-Team melden. So wollten es die Statuten. Da auch dem TC Borgholzhausen nicht genug Spieler für eine schlagkräftige, eigene Mannschaft zur Verfügung standen, wurde nach einigen Sondierungen auf Asche und abseits der Plätze kurzerhand eine Spiel­gemeinschaft gebildet, die sich in der höheren Spielklasse in der Meden-Saison durchaus wacker schlug.

Einer recht herben Auftaktniederlage beim starken TuS Belecke  (Warstein) und einer vermeidbaren Heimniederlage gegen Germania Esbeck stehen drei Erfolge gegen  TC Schlangen, TSG Borchen und TuS Westheim gegenüber, die man allesamt in der Tabelle hinter sich ließ.

Das Ziel „Klassenerhalt“ wurde damit souverän erreicht. Für das kommende Jahr gilt es, hierauf auf­zubauen. Die Stärken des Kaders liegen ohne Frage in der Ausgeglichenheit und dem guten Team­geist. Zunächst geht es aber in der Hallen-Winterrunde erstmals auf gemeinsame Punktejagd.

 

Kontakt: Hans-Jürgen Wilhelm  Tel. 0152 33774062

Westfalen Blatt 26.7.2018
Herren 55 Gruppensieger Sommer 2018.pdf
PDF-Dokument [300.9 KB]

Aktuelle Termine

Doppelvereinsmeister-

schaft am Samstag 12.10.19 Start 9:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Herrmann